Der Name scheint Programm zu sein. Nach zwei Foto-Assistenzen, einem Aufenthalt an der Fachhochschule Dortmund und einer Anstellung als Art Director hat der in Hamburg stationierte Reinhard Hunger sich seit 1996 peu a peu auf den Bereich Food eingeschossen. Aber der Begriff Foodfotografie wird der Natur seiner Arbeit nicht gerecht. Hungers Blick auf die Objekte seines Schaffens ist stets überraschend, oft mit einem humoristischem Twist, teils subversiv. Es ist der erzählerische und konzeptionelle Blick des ehemaligen Art Directors, der ihm schon zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen beschert und ihn zu einem der einflussreichsten Foodfotografen Deutschlands gemacht hat.

Dass Hunger – im wahrsten Sinn des Begriffs – immer über den Tellerrand hinausdenkt, hat zur Folge, dass sein Portfolio von klassischem Still-Life über Food, Liquid und Lifestyle bis hin zu People und Interior reicht. Ob für Werbung oder Editorial: Er hat stets Appetit auf neue Themengebiete und arbeitet für internationale Unternehmen wie Heineken, Bank of America, Carlsberg, Daimler Chrysler, Microsoft, Manufaktum u.v.a. sowie für zahlreiche Magazine, darunter regelmäßig für das Süddeutsche Magazin oder das New York Times Magazine.

 

Booking

Bransch Europe
branscheurope@bransch.net
T 0049.40.278 189 0

Bransch New York
branschnewyork@bransch.net
T 001.212 414 1622

Bransch Paris
branschparis@bransch.net
T 0049.40.278 189-16

www.bransch.net

 

Reinhard Hunger

Eppendorfer Weg 69b
20259 Hamburg
Germany

photography@reinhard-hunger.de

 

website
chewing the sun

Hunger genießt die Früchte seiner Arbeit